Besuch in der Abtei Liesborn

jakobusschule Allgemein

Besuch in der Abtei Liesborn

Die beiden ersten Klassen des Hauptstandortes waren diese Woche zum ersten Mal in der Abtei Liesborn. Mit dem Bus ging es morgens direkt los und nach kurzer Fahrt waren sie endlich da. Vor Ort haben beide Klassen als Mini-Künstler*innen ein Gemeinschaftsprojekt erstellt. Dazu durften alle Kinder zusammen den Pinsel schwingen und viele bunte Kreise malen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen und werden ganz sicher die Klassenräume schmücken!
Nach getaner Arbeit durften sich die Kinder noch im Museum umschauen. Ein besonderes Highlight gab es zum Ende des Rundgangs. Die Schülerinnen und Schüler setzten sich um einen großen alten Koffer. Was sich darin wohl versteckt?
Es lagen viele sehr alte Gegenstände aus Zeiten in den es zum Beispiel noch keinen Strom gab im Koffer. Nun mussten alle zusammen raten, was es wohl ist und wofür man die Gegenstände damals verwendet hat. Erraten werden mussten: Eine Wärmflasche, einen Teppichklopfer und alte Schlittschuhe.
Nach diesen aufregenden Erlebnissen stand der Bus bereit und es ging pünktlich zurück zur Schule. Wie immer hatten alle eine sehr schöne, spannende Zeit in der Abtei und kommen gewiss bald wieder!

Das könnte dir auch gefallen …

Frühlingsboten

Frühlingsboten Auf dem Schulhof in Westkirchen zeigen sich in allen fünf Hochbeeten der Klassen die ersten Frühlingsboten. Ein deutliches Zeichen […]

Karneval in der Drubbelstadt

Karneval in der Drubbelstadt Auch dieses Jahr hieß es wieder Ennigerloh: HELAU! Jakobusschule: HELAU! Mit tollen, originellen und bekannten Kostümen […]

Leuchtende Kinderaugen – Aktion Kleiner Prinz

Leuchtende Kinderaugen – Aktion Kleiner Prinz Kurz vor Weihnachten sind die vielen Pakete an die rumänischen Kinder und ihre Familie […]