Coronavirus: Informationen zur Wiederaufnahme des Regelbetriebs

jakobusschule Allgemein

 

 Liebe Eltern, 

wie wir am Freitag zunächst durch die Medien und dann durch die 23. Schulmail des Schulministeriums informiert wurden, werden ab dem 15.06.2020 täglich wieder alle Kinder aus den Grundschulen zur Schule kommen können. 

Ihre Kinder kommen zum regulären Unterrichtsbeginn, also um 7.50 Uhr, auf den Schulhof. Dort stellen sie sich direkt an ihrem Aufstellpunkt hintereinander auf. Das Tragen der Maske ist auf dem Schulhof und in den Fluren Pflicht. Nur im Klassenraum dürfen die Masken am Platz abgelegt werden. Spielen auf dem Schulhof ist vor und nach dem Unterricht nicht gestattet. Auch ein direkter Kontakt zu Mitschülern anderer Klassen ist nicht erlaubt. Bitte besprechen Sie diese Regeln mit Ihren Kindern. 

Am Montag, den 15.06.2020 haben alle Kinder 4 Unterrichtsstunden, also Beginn 7.50 Uhr, Ende 11.30 Uhr. Ab Dienstag findet dann der Unterricht nach Plan statt. Kleine Änderungen im Stundenplan erhalten Sie durch die jeweiligen Klassenlehrer/innen. So müssen wir die Sportstunden drastisch kürzen, die Turnhalle darf aus hygienischen Gründen nur von einer Klasse pro Tag betreten werden. Danach muss eine Reinigung stattfinden. Der Förderunterricht in gemischten Gruppen entfällt, bzw. werden andere Fördermaßnahmen stellvertretend eingesetzt. Ziel ist es, im Falle einer Infektion die Kontaktpersonen des Erkrankten nachvollziehen zu können. 

Die Pausen haben wir auf 15 Minuten verkürzt und für jeden Jahrgang gestaffelt. So können wir den Schulhof in zwei Bereiche teilen und auch dort eine Durchmischung der Gruppen so gut wie möglich vermeiden. 

Weiterhin gilt, dass Sie Ihre Kinder auch bei leichten Erkrankungssymptomen nicht in die Schule schicken dürfen! Bitte melden Sie uns dies telefonisch. (02524/950923) 

Sollten Sie Bedenken gegen einen Schulbesuch unter diesen Bedingungen haben, so besprechen Sie dies mit Ihrem Kinderarzt und reichen Sie uns dazu eine Bescheinigung ein. Dies gilt ebenfalls für Vorerkrankungen oder falls Risikopersonen in Ihrem Haushalt leben. 

Die Notbetreuung endet mit Ablauf des 12.06.2020. 

Die OGS und die Verl. Schule werden die dort bereits angemeldeten Kinder bzw. Eltern über mögliche Betreuungsangebote informieren. Auf der Schulhomepage finden Sie weitere Informationen und den entsprechenden Anmeldebogen für das Betreuungsangebot vom 15.06.-26.06.2020! Bitte beachten Sie den Anmeldetermin! 

Trotz aller Unsicherheiten freuen wir uns sehr, alle Kinder im Klassenverband ab Montag, den 15.06.2020 wiedersehen zu können. 

Mit freundlichen Grüßen 

Dagmar Lund-Zinth und Manuela Woltering 

 

 

Das könnte dir auch gefallen …

Wieder fleißig Päckchen gepackt

  Wie jedes Jahr im November rief die Aktion Kleiner Prinz aus Warendorf hiesige Kindergärten und Schulen dazu auf, im […]

Informationen zum Übergang in die weiterführenden Schulen der Sekundarstufe I

  Liebe Eltern der 4. Klassen, aufgrund der Absage des Informationsabends zur oben genannten Thematik haben Sie hier die Möglichkeit, […]

Herbstgrüße