Der Nikolaus hat es eilig gehabt!

jakobusschule Uncategorized

Der Nikolaus hat es eilig gehabt!

Da klopfte es auf einmal in der 1. Stunde geheimnisvoll an der Klassentür!

Vielleicht ein Kind, das verschlafen hatte und zu spät in die Schule kommt? Nein.  

Eine Nachricht von der Sekretärin, der guten Seele der Schule? Nein. 

Zaghaft wurde die Tür nach stillem Warten von innen von den neugierigen Schülerinnen und Schülern geöffnet. Auf den Fluren niemand zu sehen. Nur ein Jutesack mit einem Brief fanden die Kinder vor der Klassentür. Nanu? Was da wohl drin ist?

Der Brief verriet den Absender! Na klar – der Nikolaus stattete der Schule einen eiligen Besuch ab, hatte er doch leider keine Zeit, an seinem Tag, dem 06.12. alle Kinder persönlich zu begrüßen. Aber die Freude schmälerte das nur wenig, denn was der liebe Nikolaus hinterlassen hatte, sorgte für breite Zustimmung unter den Kindern: 

Neues Spielzeug für die Pausen!

Der Nikolaus ließ sich nicht lumpen und spendierte neben einem brandneuen Fußball und niegelnagelneuen Springseilen auch noch Schokolade. 

Gerüchten zufolge bekam der der Nikolaus nicht nur den Tipp vom Förderverein, sondern auch dessen tatkräftige Unterstützung bei der termingerechten Lieferung! 

Sei es drum – die Überraschung war gelungen und die Freude beschert.

Vielen Dank, lieber Nikolaus und lieber Förderverein!

 

   

Das könnte dir auch gefallen …

Neugestaltung des Schulhofes am Teilstandort

Neugestaltung des Schulhofes am Teilstandort Die Arbeiten sind nach Wochen intensiver Umgestaltungsarbeiten abgeschlossen, der Schulhof am Teilstandort in Westkirchen hat […]

Jakobusschule wünscht fröhliche Weihnachten

Jakobusschule wünscht fröhliche Weihnachten Die St. Jakobusschule wünscht Ihnen und Ihrer Familie fröhliche Weihnachten, besinnliche Feiertage, einen guten Rutsch ins […]

Förderverein lässt sich nicht lumpen

Förderverein lässt sich nicht lumpen Auf den Förderverein ist Verlass! Wie in jedem Jahr kurz vor Weihnachten zeigte sich der […]