Coronavirus: Informationen zum bevorstehenden Wechselunterrichts

jakobusschule Allgemein

Ennigerloh, den 17.02.2021

Liebe Eltern,

wir freuen uns, dass die Grundschulen in NRW ab Montag, den 22.02.2021 wieder teilweise öffnen dürfen. Der Unterricht soll in Form eines Wechsels aus Präsenz- und Distanzunterricht wieder aufgenommen werden.

In Absprache mit der Mosaikschule haben wir uns für das folgende Modell entschieden, zunächst gültig für die Zeit vom 22.02.2021 bis zum 05.03.2021.

Die Klassen unserer Schule werden dazu in 2 Lerngruppen geteilt (Gruppe 1 / Gruppe 2) und erhalten jeweils an zwei bzw. im Wechsel an drei Tagen pro Woche Präsenzunterricht in der Schule. Der Präsenzunterricht umfasst mindestens die 1.  bis 4. Stunde, teilweise, je nach Stundentafel, auch die 5. oder 6. Stunde.

In welcher Gruppe sich Ihr Kind befindet und die Unterrichtsschlusszeiten der Lerngruppe, teilt Ihnen Ihre Klassenlehrerin / Ihr Klassenlehrer mit. Wir versuchen, wenn organisatorisch möglich, Geschwisterkinder entsprechend zu berücksichtigen.

Eine Ausnahme bildet die Klasse 3a. Diese Klasse wird nicht geteilt, sondern unter Einhaltung aller gültigen Hygienemaßnahmen in unserer großen Aula unterrichtet. So können wir alle Kinder unserer Schule gleichmäßig im Präsenzunterricht unterrichten. Dies geschieht in Absprache mit dem Schulamt aufgrund des akuten Lehrermangels an unserer Schule.

Die Kinder, die sich nicht im Präsenzunterricht befinden, erhalten weiterhin Aufgaben für den Distanzunterricht.

Ihre Kinder kommen in der Zeit vom 22.02. bis zum 05.03.2021 wie folgt in die Schule (Links / Dokumente werden momentan aktualisiert!):

1. Schulwoche (22.02. – 26.02.2021)

2. Schulwoche (01.03. – 05.03.2021)

Der Präsenzunterricht in der Schule umfasst hauptsächlich die Fächer Deutsch, Mathematik und Sachunterricht. Da er nach Stundenplan unterrichtet wird, findet jedoch auch Fachlehrerunterricht statt.

Hygieneregeln:

Es gelten auf dem gesamten Schulgelände die Ihnen bereits bekannten Hygienevorschriften! Bitte beachten Sie als Eltern weiterhin das Betretungsverbot des Schulgeländes. In dringenden Fällen vereinbaren Sie telefonisch einen Termin.

Beachten Sie bitte die Maskenpflicht, diese gilt für Sie und Ihre Kinder auf dem gesamten Schulgelände. Die Kinder dürfen ihre Masken nur an ihren fest zugewiesenen Sitzplätzen im Klassenzimmer abnehmen. Denken Sie auch an eine Ersatzmaske in der Schultasche!

Betreuung:

Die OGS und die Verlässliche Schule bieten weiterhin im Vormittagsbereich eine Betreuung an. Schülerinnen und Schüler, die während des Distanzunterrichtes nicht zuhause betreut werden können, melden Sie bitte wie in den Vorwochen telefonisch oder per Mail bis zum Freitag der jeweiligen Vorwoche an.

Kinder mit einem Betreuungsvertrag bei der OGS oder der Verlässlichen Schule werden zu den dort gebuchten Zeiten betreut.

Dazu setzen Sie sich bitte direkt mit der OGS oder der Verlässlichen Schule in Verbindung!

Für Rückfragen stehen wir Ihnen per Mail unter jakobusschule@t-online.de oder ab Mittwoch telefonisch unter der Nummer: 02524/950923 zur Verfügung.

Wir hoffen auf einen guten Start!

Mit freundlichen Grüßen im Namen des Kollegiums,

Dagmar Lund-Zinth und Manuela Woltering

Schulleitung St. Jakobus

Das könnte dir auch gefallen …

Fördervereine der St. Jakobusschule spenden Geld für Schultische in Ghana

  Die beiden Fördervereine der Jakobusschule des Hauptstandortes und des Teilstandortes haben zusammen gut 900 € gespendet und sich mit […]

Neue Schulsozialarbeiterin

  Eine neue Schulsozialarbeiterin möchte sich gerne vorstellen – Frau Rummler tritt in die Fußstapfen von Frau Ströcker. Wir wünschen […]